🎉🎉2020 Neueste beliebte Perücken🎉🎉

EXPERTEN-TIPPS

Ob Sie neu in Perücken sind oder ein Profi, wir haben die gesammelt beste Perückentipps und mehr. Wir freuen uns, unsere zu teilen Jahre Ausbildung und Fachwissen, um sicherzustellen, dass Sie habe den besten Kauf und Trageerfahrung möglich! 

1. Seien Sie zuversichtlich

Die richtige Einstellung ist der Schlüssel zum Abziehen einer Frisur. Wenn Sie sich ständig Sorgen machen oder mit Ihrer Perücke zappeln, sieht sie nicht gut aus. Besitze es! Gehen Sie groß, seien Sie zuversichtlich und Sie werden in der Lage sein, jeden gewünschten Look zu erzielen.

2. Passen Sie Ihren Schnitt an

Bringen Sie Ihre Perücke zu Ihrem Friseur, damit Pony geschnitten oder zugeschnitten, geformt oder verdünnt wird, um überschüssige Masse zu entfernen. Ein individueller Schnitt kann einen großen Unterschied machen. Stellen Sie sich Ihre Perücke wie einen Designeranzug vor. Sicher, Sie können es von der Stange (oder aus der Box) tragen und es kann gut aussehen, aber mit ein wenig Schneiderei kann es großartig aussehen!

3. Investieren Sie in die richtigen Pflegeprodukte

Wenn Sie die Lebensdauer Ihrer Perücke verlängern und sie schön aussehen lassen möchten, sind die richtigen Pflegeprodukte unerlässlich. Synthetische Perücken erfordern Pflegeprodukte, die speziell für synthetisches Haar entwickelt wurden. Wählen Sie für Echthaarperücken sulfatfreie Pflegeprodukte oder Produkte, die speziell für coloriertes Haar entwickelt wurden, damit die Farbe länger lebendig bleibt.

4. Denken Sie immer voraus

Sie sollten immer zwei Perücken bereithalten, die Sie jederzeit tragen können. Auf diese Weise haben Sie immer etwas zum Anziehen, wenn Sie Ihre Perücke waschen, und eine Sicherung, falls einer etwas passieren sollte. Das Drehen zwischen Perücken verlängert auch die Lebensdauer.

5. Küchentipps

Wenn Sie gerne hier kochen, ist dies ein Tipp, den jeder Perückenträger kennen sollte. Öffnen Sie den Ofen NIEMALS mit einer synthetischen Perücke! Der plötzliche Hitzestoß wird Ihre Perücke ruinieren; Selbst der heiße Dampf aus einem kochenden Topf Wasser kann irreparable Schäden verursachen.

6. Wählen Sie den Glanz

Synthetische Perücken mit zu viel Glanz sehen falsch und unnatürlich aus. Um den Glanz zu minimieren, streuen Sie ein wenig Haarpuder auf Ihre Perücke und bürsten Sie sie dann durch, um ein natürlicheres Aussehen zu erhalten. Probieren Sie einen Perückenstab! Jeder Hahn verteilt eine kleine Menge Perückenpulver, um den Glanz auf magische Weise zu reduzieren.

7. Personalisieren Sie Ihren Look

Fügen Sie ein Stirnband, einen Schal oder ein Haarschmuck hinzu, um eine persönliche Note zu kreieren. Nur weil Sie eine Perücke tragen, heißt das nicht, dass Sie sie die ganze Zeit auf die gleiche Weise tragen müssen. Seien Sie kreativ.

8. Mischen Sie Ihr eigenes Haar ein

Wenn Ihr natürliches Haar Ihrer Perückenfarbe etwas nahe kommt, mischen Sie Ihr eigenes Haar entlang des Haaransatzes, um ein natürlicheres Aussehen zu erzielen. Tragen Sie die Perücke auf und ziehen Sie dann mit den Fingern oder einem Rattail-Kamm kleine Teile Ihres eigenen Haares an den Seiten und vorne heraus.

9. Bleiben Sie nah an Ihrem aktuellen Stil

Wählen Sie eine Perücke in der Nähe Ihrer aktuellen Frisur. Was an dir am natürlichsten aussehen wird, ist ein Stil, der wie DU aussieht! Ein vertrauter Stil hilft Ihnen, sich sicherer zu fühlen und macht den Übergang vom Tragen Ihrer eigenen Haare zum Tragen von Perücken zu einer guten Erfahrung. Experimentieren Sie mit subtilen Stilvariationen, aber bleiben Sie in Ihrer Komfortzone.

10. Vergessen Sie nicht, Produkte zu stylen

Verleihen Sie Ihrem Haar ein Salon-Finish und definieren Sie Schichten mit Styling-Produkten (Shaping Cream oder Style & Hold Hair Spray eignen sich hervorragend für Kunsthaar).

11. Kennen Sie Ihre Messungen

Es gibt nichts Schlimmeres als eine schlecht sitzende Perücke. Sie möchten nicht, dass Ihre Perücke hochrutscht, abrutscht oder durch übermäßige Masse an der Krone unförmig aussieht. Deshalb ist die Wahl der richtigen Größe genauso wichtig wie die richtige Farbe und der richtige Stil.

12. Erstellen Sie verschiedene Frisuren

Wenn Ihr Haar kinnlang oder länger ist, versuchen Sie es mit einem halb hoch, halb runter. Versuchen Sie für längere Perücken eine lose Hochsteckfrisur oder einen niedrigen Pferdeschwanz.

Damit diese Looks funktionieren; Halten Sie es weich, locker und etwas unordentlich. Halten Sie den Pony unten (es sei denn, Sie haben eine Perücke mit Spitzenfront) und ziehen Sie ein paar Haarsträhnen entlang des Haaransatzes herunter, damit er natürlich aussieht.

13. Gehen Sie lockig oder gerade

Mit einer neuen Generation von Haarwerkzeugen können Sie sowohl menschliches als auch synthetisches Haar locken oder glätten! Diese revolutionären neuen Werkzeuge haben eine spezielle Einstellung speziell für synthetische Perücken, Haarteile oder Haarverlängerungen, sodass Sie leicht lockig zu gerade oder gerade zu lockig gehen können, ohne Ihre Perücke zu beschädigen. Ein Muss für jede Perücke!

14. Versuchen Sie es mit einer neuen Aufgabe

Mit der gleichen Frisur gelangweilt? Die heutigen Perücken folgen den aktuellen Haartrends. Wenn neue Haarmoden auf den Markt kommen, werden neue Perückenstile verfügbar. Das Ausprobieren eines neuen Perückenstils ist eine einfache Möglichkeit, aktuelle Haartrends unverbindlich zu testen, Ihren Look modern zu halten und Langeweile zu überwinden. Ändern Sie Ihr Aussehen von Tag zu Tag. Lassen Sie sich nicht in die Brunft saugen.

Natürlich funktionieren nicht alle Haartrends für alle. Wenn Sie noch keine Perücken tragen, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihre aktuelle Frisur zu halten!

15. Hab keine Angst vor Farbe

Hab keine Angst vor Farbe! Wenn Sie eine Perücke gefunden haben, die Sie lieben und Ihren Stil nicht ändern möchten, probieren Sie eine neue Farbe aus, um Ihren Look aufzufrischen.

Die meisten Menschen können bis zu drei Farbtöne tragen, die dunkler oder heller als ihre natürliche Farbe sind. Haben Sie auch keine Angst, Ihre Farbe für die Saison zu ändern. Es ist nicht ungewöhnlich, im Frühling und Sommer etwas heller und im Herbst und Winter etwas dunkler zu werden.

Das Experimentieren mit Farben macht Spaß und ist eine einfache Möglichkeit, sich ein völlig neues Aussehen zu verleihen. Finden Sie heraus, ob Blondinen wirklich mehr Spaß haben und seien Sie der rote Kopf, den Sie schon immer sein wollten.